Headhunting

Früher war die Diamantensuche ein mühsames Geschäft. Heute ist die Personalsuche die Diamantensuche der Neuzeit. Der Personalberater unterstützt Sie dabei: Schnell, professionell und mit vielen Kontakten. 

Seien wir mal ehrlich - Sie kennen das auch: Auf klassische Stellenanzeigen meldet sich niemand. Oder nur solche Personen, die nicht zum Profil passen. Wo sind die passenden Kandidaten für uns, fragen Sie sich. Wer erledigt den ganzen „Papierkram“, schreibt Absagen, etc.? Und bei den wenigen verbliebenen Kandidaten; wer koordiniert die Termine und hilft mir in der Beurteilung, welcher Kandidat/in wirklich die/der am besten geeignete Kandidat für das Unternehmen ist?

In allen diesen Fragen ist der Personalberater dank seiner externen Sicht gepaart mit seiner langjährigen Erfahrung der ideale „Sparringspartner“  für das suchende Unternehmen.

 

Definition

Personalberatung - Ein Personalvermittler (engl. Headhunter) ist jemand, der passendes Personal an Arbeitgeber vermittelt und dafür üblicherweise vom Arbeitgeber ein Honorar erhält.

Einsatzbereiche

Die Beauftragung eines Personalberaters lohnt sich insbesondere dann, wenn Sie folgende Herausforderungen haben:

  • Ihre klassischen Rekrutierungswege führen nicht zum gewünschten Erfolg
  • Die Position ist derzeit noch besetzt und Sie können keine Rekrutierung im eigenen Namen machen
  • Sie suchen dedizierte Positionen oder Personen in einem hochkompetitiven Umfeld
  • Sie müssen schnell und effizient eine Position (erneut) besetzen, haben aber keine Ressourcen dafür
  • Neutralität, Diskretion und der Imageschutz spielt für Ihr Unternehmen eine wichtige Rolle

Nutzen

Personalberater kennen die Branchen Ihrer Kunden meistens seit vielen Jahren. 

Ihr Gewinn: Das macht Sie als Klient schneller, flexibler und erfolgreicher im Rekrutieren der wertvollen, raren Top Personen des Marktes. Und Interimsmanager und Kandidaten finden schneller Ihre Wunschposition.

Die Kompetenz und Erfahrung des Personalberaters ermöglicht es Ihnen, schneller zu sein auf der Suche nach den geeigneten Kandidaten und Positionen.

Das bedeutet für Sie: Unser Wissen spart Ihnen Zeit und Geld.

Gute Personalberater besitzen nachweisliches Markt- und Branchenwissen. Doch nur, wenn sie auch den Kontakt zu den Menschen, die nicht auf klassische Personalgesuche reagieren, sind sie ihr Geld wert.

Der Personalberater nimmt Ihnen die gesamte Vorauswahl, das Absagemanagement, die Terminkoordination ab. Das spart beim Auftraggeber Zeit und Ressourcen.

Formen

1. Vermittlung mit Festpreis:

Der Personalberater erhält ein Honorar, das fixiert auf eine Summe ist. Davon bekommt er ca. 30% bei Auftragserteilung, den Rest bei erfolgreicher Besetzung.
Vorteil:

  • Gute Erfolgschancen
  • Klar gedeckelte Kosten

Nachteil:

  • Durch die Deckelung bekommt man nicht immer die 1A Kandidaten (insbesondere, wenn der Berater mehrere vergleichbare Suchen ohne Festpreis parallel hat)
  • Keine Erfolgsgarantie
  • Sofortiges Investment

2. Vermittlung auf reiner Erfolgsbasis

Der Personalberater erhält ein Honorar, das sich am Jahreszielgehalt der zu besetzenden Position orientiert. Dieses bekommt er bei erfolgreicher Besetzung.

Vorteil:

  • Kein sofortiges Investment
  • Kein Erfolgsrisiko

Nachteil:

  • geringere Motivation und Suchgeschwindigkeit (insbesondere, wenn der Berater mehrere vergleichbare Suchen mit festen Honorarbestandteilen parallel hat)
  • Keine Erfolgsgarantie
  • Deutlich höheres Honorar da volles Erfolgsrisiko beim Berater

3. Vermittlung auf klassischer Erfolgsbasis

Der Personalberater erhält ein Honorar, das sich am Jahreszielgehalt der zu besetzenden Position orientiert. Davon bekommt er ca. 30% bei Auftragserteilung, den Rest bei erfolgreicher Besetzung.

Vorteil:

  • Motivierter Personalberater
  • Schnelle Suchgeschwindigkeit
  • Hohe Erfolgschancen
  • Gute Kandidaten

Nachteil:

  • Sofortiges (aber überschaubares) Investment
  • Keine Erfolgsgarantie

 

Literatur/Cases

Literatur

  • Heidelberger/Kornherr(2009): Handbuch der Personalberatung, Vahlen, ISBN 978-3-8006-3569-6
  • Hillebrecht/Peiniger (2008): Grundkurs Personalberatung, Rosenberger Fachverlag, ISBN 978-3-931085-68-1
  • Julia Löhr: Die geheimen Fragen der Personalberater. Vom ersten Anruf zum Management Audit. So sind Sie für alle Fälle gewappnet., Frankfurter Allgemeine Buch, Frankfurt am Main 2010, ISBN 978-3-89981-222-0
  • Sattelberger, Thomas (1999): Handbuch der Personalberatung, Verlag C.H. Beck, München, ISBN 3406442676
  • Erpenbeck, John (2002): Kompetenzprofiling, Verlag Waxmann, Münster, ISBN 978-3-8309-1189-0
  • Gazdar, Kaevan (1992): Köpfe jagen. Mythos und Realität der Personalberatung, Verlag Gabler, ISBN 3-409-18719-7
  • Steppan, Rainer (2007): Talentsucher im Visier. In: PersonalMagazin 03/2007, Haufe Verlag, Freiburg
  • Steppan, Rainer (2008): ConsultingStar-Umfrage: Boom bei deutschen Headhuntern hält an
  • Magnus Pfanner (2009): Das Geschäft der deutschen Headhunter kühlt sich merklich ab. Mit tabellarischer Übersicht über die wichtigsten Eckdaten der 20 Marktführer der deutschen Executive-Search-Branche.

Cases

Gern auf Anfrage